Für Dirk Strauch geht ein Kindheitstraum in Erfüllung: Er übernimmt die Revierförsterei Lechelnholz bei Wolfenbüttel und ist endlich Förster. 

Sein neues Revier hat es in sich: Im Assewald hat Strauch es mit Denkmälern und seltenen Tier- und Pflanzenarten zu tun, rund um Braunschweig sind Erholung suchende Städter ein Dauerthema, die manche Waldarbeit kritisch beobachten. “Der Neue” bringt auch neue Ideen mit ins Revier, die für die Kollegen teilweise gewöhnungsbedürftig sind. So will der neue Förster eine Kahlfläche nicht per Pflanzung sondern mit einer aufwendigen Eichelsaat aufforsten.

Die Dokumentation aus der Reihe “NaturNah” begleitet Dirk Strauch in den ersten Wochen an seinem neuen Arbeitsplatz und gibt in beeindruckenden Bildern Einblick in die moderne Forstwirtschaft. (Quelle: ndr.de)


Categories: Schnitt